Startseite - Freunde und Förderer des Opel-Zoo e.V. Opel-Zoo - Landschaftszoo und Naturpark - ein Erlebnis für die ganze Familie Flußpferde
 VereinsNews  |   VereinsProjekte  |   VereinsMitglied  |   VereinsInfos  |   VereinsPresse  |   Mitglied werden
 
Mitglied werden
Werden Sie Mitglied im Verein „Freunde und Förderer des Opel-Zoo"  ->  Mehr Infos
Einzelmitglieder:         120 €
Institutionen/Firmen:  300 €
Für Kurzentschlossene
   ->  Beitrittserklärung
Oder spenden Sie
   ->  Spendenformular
 
Vereinssatzung
   ->  Vereinssatzung
 
Bankverbindung
Freunde und Förderer des Opel-Zoo e.V.
IBAN:
DE89 5019 0000 6200 2177 70
BIC: FFVBDEFF

Frankfurter Volksbank
 
Kontakt
Peter Beyer
Königsteiner Str. 35
61476 Kronberg i.T.
Tel.: +49 (0) 6173 325903-0
Fax: +49 (0) 6173 325903-11
Oder benutzen Sie das
 ->  Kontaktformular
 
Links
   ->  Opel-Zoo
 
Pressemitteilung

Pressemitteilung: 29.07.2013 - Paten unterstützen die Bepflanzung der neuen Elefantenanlage
Nur noch wenige „Gehölz-Patenschaften" übrig


Neben den Tier-Patenschaften gibt es seit Mai 2013 im Opel-Zoo eine weitere Möglichkeit der direkten Unterstützung:

Der Förderverein des Kronberger Tiergartens hat dazu aufgerufen, Pate für einheimische Gehölze zu werden, die in der neuen Elefantenanlage gepflanzt werden.

„Wir freuen uns, dass so viele unserem Vorschlag aufgegriffen haben und fast 30 Spender diese Gehölz-Patenschaften übernommen haben" so die Vorsitzende des Fördervereins, Brigitte Kölsch.

Sie erläutert weiter, dass nur nun nur noch einige Hainbuchen, eine Bibernell-Rose, einige Weißdorn-Büsche und wenige Sal-Weiden freisind, für die man noch mit einemeinmaligen Betrag von 200 € die Patenschaft übernehmen könnte.

Urkunde für Gehölz-Patenschaften
Der Pate erhält sofort nach
dem Geldeingang eine
Patenschaftsurkunde und
wird namentlich auf einem
Schild am Elefantenhaus
erwähnt, wenn die
Außenanlage dann in
Kürze fertig gestellt ist.

Zum Zoofest am 31.8. und
1.9., mit dem der Opel-Zoo
mit seinen Besuchern die
neue Anlage feiern wird,
wird dieses Schild auf jedenFall hängen.

Und dann erhalten die einheimischen Gehölze und Bäume, die später den Vögeln als Unterschlupf und Brutstätte dienen werden, bereits regelmäßig ihre Bewässerung, damit sie gut angehen, wachsen und gedeihen.

Wer daran interessiert ist, die letzten, noch möglichen Patenschaften zu übernehmen, der kann sich über www.opelzoo.de informieren oder direkt im Opel-Zoo anrufen.


 Alle Pressemitteilungen
 
->  Papageien im Opel-Zoo
->  Jahreshauptversammlung
->  Muttertag im Opel-Zoo
->  Übergabe Bienenstand
->  Projekt Bienenstand
->  Projekt Geo-Lehrpfad
->  Projekt Freiland-Terrarium
->  Gründung Förderverein
 
Pressekontakte
 
Margarete Herrmann
Königsteiner Str. 35
61476 Kronberg i.T.
Tel.: +49 (0) 6173 325903-0
Fax: +49 (0) 6173 325903-11
eMail: presse@foerderverein-opel-zoo.de
 
 
Prominente Patenschaft

Für den jungen Elefantenbullen „Tamo" hat der Verein die Patenschaft übernommen.

Nun freut sich „Tamo"
auf weitere neue Freunde:
werden auch Sie Mitglied im Förderverein!
 
Für den Elefantenbullen Tamo hat der Förderverein die Patenschadt übernommen
 

Startseite  -  Kontaktformular  -  Impressum - Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten.  -